Weg zum Unternehmer

Friedrich Schächter wird 1924 in eine Unternehmerfamilie geboren. Seine Eltern, Ruben und Bertha, führen ein Lederbekleidungsgeschäft in der Thaliastrasse, in Wien 16.

Nach seinen ersten Erfindungen im schwedischen Exil wird er 1948 als 24-jähriger Entwicklungsleiter bei den Ballograf-Verken von Eugen Spitzer und Victor Reich.

Zwischen 1953 und 1957 arbeitet er für Paul C. Fisher bei Papermate in New York.

1957 gründet er gemeinsam mit Fisher die Firma Schächter Research in Van Nuys, Kalifornien.

X
Tablet drehen